Berliner Brot

200g ganze Haselnüsse und
100 g gestiftelte Mandeln
500g Mehl
500 g Zucker
5 Esslöffel Kakao
2 Teelöffel Zimt
Ein Teelöffel Nelken
ein Esslöffel Backpulver

Kule in der Mitte:
2 Esslöffel saure Sahne und
vier Eier
den Teig gut verkneten daraus zwei Brote ca 5 cm dick formen Backzeit bei 200 Grad ca 40 Minuten heißschneiden 100g Puderzucker mit ein bis zwei Esslöffel heißem Wasser verrühren für den Kuss

Streuselkuchen (hier: Apfel)

350 Mehl
250 Butter geschmolzen und warm
100 Zucker
1 prise salz
Zimt

Für einen Apfel Streuselkuchen hebt euch ein Viertel der Streusel auf. Vermengt diesen Teil mit einem Ei und einem Schuss Milch bis es ein dickflüssiger Teig ist. Das benutzt ihr als Boden. Masse gleichmäßig auf einem halben oder dreiviertel Backblech verteilen- sehr dünn ca 3 mm. 3 Äpfel schälen, in Scheiben schneiden und in dem Topf, indem vorher die Butter zerlassen wurde, dünstet ihr die Äpfel mit circa 50 Gramm Butter und ein bisschen Zucker und Zimt. Die Äpfel dann auf dem Boden verteilen, mit Streuseln bedecken.
30 Minuten bei circa 175 Grad.

 

170 grad 45 min

Lebkuchen

250 g Rohrzucker
eine Messerspitze Vanille
eine Messerspitze Zimt
300g Mehl
1 Päckchen Backpulver
150 Gramm Haselnüsse
4 Esslöffel Kakao
ein Päckchen Lebkuchengewürz
250 ml Milch
150 g Butter
4 Esslöffel Honig
vier Eier

Backen bei circa 200 Grad 7 Minuten auf Oplaten verteilt

Vanillekipferl

Eine Vanilleschote oder Aroma
100 Gramm gemahlene Mandeln
275 Gramm und ein bisschen Mehl
75 Gramm Zucker
2 Eigelb
200 g kalte Butter
eine Prise Salz
50 Gramm Puderzucker
2 Päckchen Bourbon-Vanillezucker

Teig mit den Händen kneten dann zu einer Kugel formen und in den Kühlschrank legen Stück für Stück entnehmen Vanillekipferl formen bei 175 Grad circa 10 Minuten backen, danach dick mit Puderzucker bestäuben und abkühlen lassen.

Zitronenkuchen (echt zitronig!)

150g Mehl
150g Zucker
100g Butter
4 Eier
Zitronensaft
1 Päckchen Backpulver
2 Päckchen Vanillezucker
eine Prise Salz
150 bis 200 g gestiftelte Mandeln
Backzeit ungefähr 35 Minuten bei 180 Grad Umluft
Die vier Eier trennen und Eischnee draus machen. den Rest verrühren. Eischnee nachher unterheben.
Den Guss mit Puderzucker, Zitrone und Zimt